wasserfalle von fraggia

DER PARK DER WASSERFÄLLE VON FRAGGIA

Einmal in der Nähe des Parks, können Sie von ausgestatteten Aussichtsposten einen atemberaubenden Blick auf die Wasserfälle genießen. Die Wasserfälle von Fraggia haben ihren Ursprung vom Pizzo-See, der sich auf einer Höhe von 3083 Metern befindet, eine Wasserscheide zwischen der Nordsee und dem Mittelmeer, wo der Fluss mit dem gleichen Namen entspringt, der, nachdem er einem See in dem weiten Becken, dass durch einen historischen Gletscher entstand, Leben gibt, einen Höhenunterschied von 1800 m innerhalb von 5 km mit verschiedenen Sprüngen bewältigt. Daher auch der Name lateinischen Ursprungs aqua fracta, d. h. Wasser durch Wasserfälle gebrochen. Die letzten Sprünge kreieren den doppelten Wasserfall, der aus dem Park zu sehen ist.

Als Leonardo da Vinci, als Ingenieur bei den Herzögen von Mailand tätig, in den letzten zehn Jahren des fünfzehnten Jahrhunderts durch das Bergell reiste, hat er nicht vergessen in seinen Notizen, die imCodex Atlanticus festgehalten sind, die"schönen Wasserfälle "zu erwähnen. Das Naturdenkmal der Wasserfälle von Fraggia bietet die Chance, dieses faszinierende Schauspiel dieser Ecke der noch wilden Natur im Herzen des italienischen Bregells zu genießen. Ein eingerichteter Weg innerhalb des Parks erlaubt die Umgebung rund um die Wasserfälle mit üppiger Vegetation und dunklen Felsen näher kennenzulernen und von den Panoramaterrassen entlang der Strecke den Ausblick über das Tal bis zur Ebene von Chiavenna zu bewundern.

audio-guide

Galleria